Banner

Fachkraft Anlagenbuchhaltung (12 Tage)


Zielgruppe:

Anlagenbuchhalter/-innen,  ggf. Schlüsselfunktionen in vermögensbewirtschaftenden Funktionen

Beschreibung:

Die Dokumentation von Vermögensgegenständen und Ansprüchen Dritter in der kommunalen Bilanz ist eine besonders prägende Veränderung durch das Neue Kommunale Finanzmanagement. Tatsächlich war und ist die Etablierung der Anlagenbuchhaltung auch eine der langwierigsten Aufgaben im Zuge der Umstellung.

Für Buchungskräfte, die in der kommunalen Anlagenbuchhaltung eingesetzt werden, hat das ifV im Jahre 2006 den Kurs „Fachkraft Anlagenbuchhaltung“ konzipiert. Seitdem haben bis Ende 2009 bereits 20 Kurse mit über 300 Absolventen/-innen stattgefunden. Der Kurs ist somit die etablierte Standardfortbildung für in diesem Bereich eingesetzte Kräfte. Er kann mit geringen Vorkenntnissen besucht werden, wird aber auch häufig von Bilanzbuchaltern/-innen zur Vertiefung besucht. In jedem Fall sind erhebliche Anstrengungen erforderlich, um die Anlagenbuchhaltung dauerhaft gemäß der GoB, also richtig und einheitlich zu führen.


Inhalt: 
  • Grundstruktur des NKF und die Kommunale Bilanz
    (Tage 1-2)
  • Der Zugang von Anlagegütern: Anschaffungs- und Herstellungskosten (Tage 3-4)
  • Nutzung und Abgang von Anlagegütern: Abschreibungen und Abgangsbuchungen (Tag 5)
  • Vereinfachungsverfahren: geringwertige Vermögensgegenstände, fest- und gruppenbewertete Wirtschaftsgüter (Tag 6)
  • Übungen zu Vereinfachungsverfahren sowie Sonderfälle der Anlagenbuchhaltung: Sonderposten (Tag 7)
  • Pflege und Werterhalt von Anlagegütern: Instandhaltungen (Tag 8)
  • Überblick über den Jahresabschluss nach NKF (Tag 9)
  • Implementierung und Organisation der Anlagenbuchhaltung (Tag 10)
  • Themenübergreifender Übungsteil zur Anlagenbuchhaltung (Tag 11)
  • Selbsttest/Abschlussklausur und Nachbereitung (Tag 12)

AnBu38: 14.9., 21.9., 28.9., 5.10., 12.10., 19.10., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., und 14.12. 2017 (12 Tage)



Ort: ifV im Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14, Gelsenkirchen

Referenten: Karl Dahs, Alexander Feiten

Entgelt: 1750,00 €

Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr

bis: 14.12.2017

© Copyright 2004-2017 - ifv Gelsenkirchen - Webdesign: EDV Service Beinert