Banner

Ziele- und Kennzahlen im Kommunalhaushalt von kleinen und mittleren Kommunen


Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen aus Verwaltungsführung, Kämmerei und Controlling insbesondere in kleineren Kommunalverwaltungen (bis ca. 40.000 Einwohner/-innen)

Beschreibung:

Im neuen Haushalt nach NKF ist eine Produktgliederung obligatorisch. Darüber hinaus sollen nach §4 GemHVO NRW in jeden Teilhaushalt Ziele und Kennzahlen aufgenommen werden. Originäres Ziel dieser Bestimmungen ist es, ein einheitliches Instrument zur Steuerung in Rat und Verwaltung zu schaffen, in dem Haushaltsplanung und fachliche Maßnahmen­planung simultan abgebildet werden. Hierin liegt sicherlich eine gravierende Chance des Kennzahleneinsatzes im Rahmen des Haushaltswesen, sodass gegenüber Rat und Öffentlichkeit eine deutlich höhere Transparenz geboten werden kann.

In der Erprobung sind bei vielen Städten und Kreisen der Kennzahleneinsatz, gegebenenfalls auch umfassende Kennzahlen­systeme, insbesondere bei größeren Städten. Was bleibt aber gerade für kleinere Kommunen ein gangbarer Weg, dieses Instrument zu nutzen ohne unvertretbaren Aufwand bei der Umsetzung und im Betrieb?

In der Veranstaltung werden pragmatische Wege aufgezeigt, Ziele und steuerungsrelevante Kennzahlen zu ermitteln und als gesamtstädtische bzw. -gemeindliche Strategie auszuweisen. Dabei geht es insbesondere auch darum, relevante Informationen zu filtern und Zahlenfriedhöfe mit allein statistischen Daten zu vermeiden.


Inhalt: 
  • Ziele und Kennzahlen: Warum eigentlich?
  • Überblick über die Erhebung von produktspezifischen Zielen und Kennzahlen: Was wird getan und was kann geleistet werden?
  • Praxisbeispiele für Produktstrategien aus verschiedenen Produktbereichen
  • Anforderungen an die produktübergreifende Koordination
  • Verknüpfung von operativer und strategischer Steuerung
  • Wie kann ein einfaches, aber aussagekräftiges Produktberichtswesen aussehen?


Ort: ifV im Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen

Referenten: Dr. Ansgar Strätling

Entgelt: € 170,00

Uhrzeit: 9.00 - 16.00

1. Termin: 23.05.2017 ausgebucht



© Copyright 2004-2017 - ifv Gelsenkirchen - Webdesign: EDV Service Beinert