Banner

Die Praxis der Jahresabschlussprüfung unter Einstieg in Idea


Zielgruppe:

Jahresabschluss­prüfer/-innen aus Rechnungsprüfungs­ämtern in Kommunalverwaltungen und IDEA-Einsteiger

Beschreibung:

Durch die Umstellung auf das Neue Kommunale Finanzmanagement hat sich die Menge der für die Abschlussprüfung relevanten Daten vervielfacht. Überdies bewirkt die Anwendung des Risikoorientierten Prüfungsansatzes, dass nach besonderen Risikokriterien gefilterte Daten Hauptgegenstand der Prüfung sind. Somit stehen die Jahresabschlussprüfer/-innen vor der Aufgabe, aus der Datenflut relevante Stichproben zu ziehen, die nicht allein dem Zufallsprinzip gehorchen.

Analog zur Prüfungstätigkeit von Wirtschaftsprüfern und Steuerbehörden kann Prüfungssoftware IDEA bei dieser Aufgabe behilflich sein und die Prüfungsqualität verbessern helfen. Hierbei werden zahlreiche Datensätze beziehungsweise Buchungsvorgänge aus dem Rechnungswesenverfahren in die Prüfsoftware importiert, wo Sie dann nach relevanten Kriterien gefiltert werden können.

In der Veranstaltung werden die Anwendung und Erfahrungen der Rechnungsprüfung in der Kreisverwaltung Gütersloh dargestellt.

Zunächst werden die einzelnen Funktionen der Software erläutert. Als Praxisbeispiel dient dann die Auswertung von Daten aus Infoma. Die Spezifik bezieht sich aber vor allem auf die Export/Import-Funktionalität, sodass die Veranstaltung auch für Anwender anderer Verfahren als geeignet erscheint. Die Veranstaltung ist nicht ausschließlich als Software Schulung zu verstehen. Es werden vielmehr methodische und organisatorische Folgerungen für die Software-gestützte Jahresabschluss­prüfung dargestellt.


Inhalt: 
  • Grundlagen was ist postenbezogene  Prüfung
  • Arbeiten mit dem Werkzeug IDEA
  • Wie komme ich an die Daten um sie in IDEA auszuwerten?
  • Praxisbeispiele zur Abstimmung von Haupt- und Nebenbüchern
  • Die Herstellung einer eignen Summensaldenkiste aus den Posten
  • Praxisbeispiele zur Erzeugung von Produktergebnisse
  • Ausblick auf den Einsatz bei sonstigen Prüfungen in anderen Vorprogrammen


Ort: ifV im Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen

Referenten: Wolf Bredow, Kreis Gütersloh

Entgelt: € 150,00

Uhrzeit: 9.00 - 16.00



© Copyright 2004-2017 - ifv Gelsenkirchen - Webdesign: EDV Service Beinert