Banner

Grundzüge des Beamtenrechts - Teil I


Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Personal- und Rechtsabteilungen der Kommunal- und Landesverwaltung (einschl. Jobcenter und Hochschulverwaltungen) sowie für Gleichstellungsbeauftragte und Personalratsmitglieder

Teil II am 17.04.2018 und Teil III am 18.04.2018. Bei Besuch aller drei Teile wird ein Preisnachlass gewährt. Bei Buchung mehrerer Tage für dieselbe Person beträgt der Seminarpreis 359,00 €, bei 3 Tagen 535,00 €.


Beschreibung:

Im Beamtenrecht kommt es aufgrund der Vielzahl von Regelungen immer wieder zu Fallgestaltungen, die die tägliche Entscheidungspraxis der Mitarbeiter/innen in Personalverwaltungen erschweren. Aus diesem Grund ist es wichtig, notwendige Kenntnisse zu erlangen bzw. vorhandenes Wissen in allen entscheidungsrelevanten Bereichen aufzufrischen, zu ergänzen und zu vertiefen.

Die Fortbildungsveranstaltung vermittelt einen umfassenden Überblick über die einschlägigen Normen und zu den nicht minder wichtigen verfahrensrechtlichen Regelungen. Durch Einblick in praxisrelevante Bereiche werden die Teilnehmer/innen in die Lage versetzt, im Arbeitsalltag rechtssichere Entscheidungen treffen zu können. Daher wird auch auf die im April 2017 mit dem „Gesetz zur Stärkung der Versorgung bei Pflege und zur Änderung weiterer Vorschriften“ eingeführten praxisrelevanten Neuerungen im Beamtenrecht eingegangen. Vertieft werden die Inhalte durch eine Vielzahl praktischer Beispiele sowie Hinweise zur aktuellen Rechtsprechung.

Im Seminar Teil II und III werden die notwendigen Kenntnisse zur Änderung der auszuübenden Funktion und zur Beendigung des Beamtenverhältnisses vermittelt. Die Fortbildung zum Beamtenrecht richtet sich an Mitarbeiter/innen, die Personalentscheidungen von der Ausschreibung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses vorbereiten und treffen.

Es besteht die Möglichkeit, im Forum Fragen zu stellen, um Entscheidungen rechtlich fundiert und mit der notwendigen Akzeptanz gegenüber Betroffenen treffen zu können.

Rechtsgrundlagen: BeamtStG, LBG u. LVO NRW

Achtung: Teilnehmer/innen können uns per Post oder E-Mail unter der Adresse info@ifV.de Fragen, Sachverhalte usw. zusenden, auf die sie in der Veranstaltung eine Antwort wünschen.


Inhalt: 

Einführung / Grundlagen des Beamtenrechts / Entwicklung des öffentlichen Dienstrechts in NRW im Vergleich zum Bund und anderen Ländern / Systematik der Rechtsquellen / Einfluss EU-Recht,

Voraussetzungen für Ernennung und Beförderung,

Arten von Beamtenverhältnissen,

Stellenausschreibung, Auswahlverfahren und Stellenbesetzung mit Beamten / Beamtinnen bzw. Tarifbeschäftigten,

Grundzüge des Laufbahnrechts:

  • Laufbahnprinzip / Laufbahnbefähigung / Begriff und Gliederung der Laufbahnen / Laufbahngruppenstruktur in NRW,
  • Laufbahnwechsel,
  • Sicherung der Mobilität und
  • Berufliche Entwicklung und Aufstieg,

Lebenslanges Lernen,

Personalentwicklung,

Frauenförderung in NRW sowie

Rechte der Gleichstellungsbeauftragten und des Personalrats.

Die Themen sind als Hinweise zu verstehen und können durch Fragen an den Referenten ergänzt werden.

Bei Besuch der Seminare Teil I bis III wird ein Zertifikat „Fachkraft für Beamtenrecht“ ausgestellt.



Ort: ifV im Wissenschaftspark Gelsenkrichen

Referenten: Dr. Till Immich, Ministerium des Innern NRW

Entgelt: 189,00

Uhrzeit: 09:00 - 16:00

1. Termin: 16.04.2018 ausgebucht



© Copyright 2004-2018 - ifv Gelsenkirchen - Webdesign: EDV Service Beinert