Banner

Konfliktmanagement für Frauen in Fach- und Führungspositionen


Zielgruppe:

weibliche Fachkräfte und Führungskräfte in der Kommunalverwaltung auf den Ebenen der Amts-, Abteilungs-, Sachgebietsleitung o.Ä.

Beschreibung:

Das Auftreten von Konflikten ist im Arbeitsalltag insgesamt nahezu unvermeidlich: sachliche Konflikte, bisweilen auch persönliche Konflikte. Das Auftreten von Konflikten stellt letztlich eine erhebliche Belastung für die Beteiligten dar – ein Belastung, die häufig nicht in den Amtsstuben verbleibt, sondern gerne auch in das private Leben einwirkt. Große oder schwelende Konflikte vermindern nicht allein die Lebensqualität, sondern können auch gravierende persönliche Folgen haben, bis hin zum Burnout. Umso wichtiger erscheint es, präventiv die Wahrscheinlichkeit von Konflikten von vornherein zu vermindern und sofern diese dann trotzdem auftreten, möglichst sachlich aufzulösen. Diese Fähigkeiten sind Menschen nicht in die Wiege gelegt, sondern müssen erlernt werden.

Gerade für Frauen in Fach- und Führungspositionen sind auftretende Konflikte zumeist besonders belastend. Während Männer oftmals frühzeitig über Situationen „sportlich-spielerischen Wettbewerbs“ sozialisiert werden, zu dem Konfliktlinien dazu gehören, stellen Konflikt für Frauen oftmals eine – auch persönliche – Zerreißprobe dar. Umso wichtiger ist es, ein besseres Gefühl für die Konfliktkonstellationen, die offenbaren Spielregeln und auch mögliche Lösungs- und Entscheidungs-ansätze zu bekommen.

Die Veranstaltung dient dazu, zunächst ein Verständnis von Konfliktsituationen herzustellen und praxisanwendbare Wege aufzuzeichnen Konfliktsituationen zu vermeiden, aufzulösen und die persönlichen Belastungen in diesen Situationen zu minimieren.


Inhalt: 
  • Konflikte in fachlichen Zusammenhängen und im Führungshandeln erkennen
  • Konfliktstrukturen identifizieren
  • Sachgerechtes Verhalten Was tun bei tatsächlichen Interessenkollisionen?
  • Lösungsfokussiertes Vorgehen in fachlichen Konflikten
  • Lösungsfokussiertes Vorgehen in Führungssituationen
  • Umgang mit typischen Fallkonstellationen
  • Beispiele und Fallübungen


Ort: ifV im Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen

Referenten: Sylvie Pagé

Entgelt: 160,00 €

Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr



© Copyright 2004-2017 - ifv Gelsenkirchen - Webdesign: EDV Service Beinert