Banner

Effektive Aufgabendelegation in Amt, Abteilung und Sachgebiet


Zielgruppe:

Führungskräfte in Kommunalverwaltungen auf den Ebenen der  Amts-, Abteilungs-, Sachgebietsleitung o.Ä.

Beschreibung:

Als Führungskraft erfolgreich zu sein heißt nicht unbedingt alles Wichtige selber zu machen. Gerade in größeren Organisationseinheiten oder in Organisations­einheiten mit einem breiten Aufgabenspektrum kommen Führungskräfte hier schnell an ihre Grenzen. Ganz im Gegenteil führen zahlreiche Einzeleingriffe in die Verwaltungsvorgänge der Organisationseinheit häufig dazu, das Mitarbeitende eine Verantwortlichkeit ablehnen und sich auf die Position des Erfüllungsgehilfen zurückziehen, womit eine Spirale der zunehmenden Überforderung von Führungs­kräften in Gang gesetzt werden kann.

Das Allheilmittel liegt hier häufig in einer wirksamen Aufgabendelegation. Delegation bedeutet hier mehr als bloße Aufgabenübertragung, nämlich auch die Übertragung von Kompetenzen. Mit der Kompetenzübertragung und der Gewährung eines Vertrauensvorschusses ist es jedoch nicht getan. Es stellt sich vielmehr die Frage, welche Regeln und Szenarien für die Führung und für das Eingreifen dann gelten können. Einen Schwerpunkt bildet hierbei die Kommunikationspraxis zu den Geführten.

In der Veranstaltung werden Grundlagen der Führung umsetzungsorientiert dargestellt, Verfahren erprobt, Erfahrungen reflektiert und Handreichungen übermittelt. Als Ziel gilt die bessere Wahrnehmung von Führungsverhalten, nicht zuletzt um auch eine eigene Überlastung in der Führungsposition zu vermeiden.


Inhalt: 
  • Delegation als Führungsaufgabe
  • Arbeitsteilung und Ablauforganisation in der Organisationseinheit
  • Effizienz- und Qualitätsgesichtspunkte in der Fallbearbeitung
  • Stärken und Schwächen der einzelnen Mitarbeiter/-innen erkennen und berücksichtigen
  • Die Optimierung der Arbeitsverteilung und Arbeitsabläufe: Kriterien zur Optimierung von Schnittstellen und Spezialisierungseffekten
  • Umgang mit typischen Fallkonstellationen


Ort: ifV im Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14, Gelsenkirchen

Referenten: Sylvie Pagé

Entgelt: 160,00 €

Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr



© Copyright 2004-2017 - ifv Gelsenkirchen - Webdesign: EDV Service Beinert