Banner

Wirtschaftlichkeit und Kostenmanagement

Auch in den Verwaltungen und Non-Profit-Bereichen wird die Optimierung der Gemeinkosten und das Sachkosten-Management zunehmend als wichtiges Instrument zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit erkannt. Das Gebäude- und Facility-Management und die TUI-Dienstleistungen sind dabei bereits seit längerem im Blick, aber auch andere Bereiche der inneren Dienste sind in der Regel optimierbar. Erhebliche Potenziale verspricht auch eine interkommunale Zusammenarbeit auf diesen Gebieten.

Neben reinen Maßnahmen zur Kostensenkung geht es dabei um die Gewinnung von Flexibilität zur Anpassung an wechselnde Bedarfs- und Marktlagen. Eine rasche Reaktion auf sich verringernde Energiekosten schafft beispielsweise Freiräume für wertschöpfende Aktivitäten oder verringert zumindest den Finanzierungsbedarf. Ziel ist also die Implementierung eines effektiven Kostenmanagements, das – gestützt auf eine aussagefähige Kosten- und Leistungsrechnung und ein Budget orientiertes Controlling – den Schritt von der Ermittlung der Ist-Kosten zur Steuerung der Ziel-Kosten geht.

Wir …

  • … beraten bei der Konzeption und Umsetzung Budget orientierter Kosten- und Leistungsrechnungssysteme;
  • … analysieren und optimieren die Kostenstruktur und Wirtschaftlichkeit von Gemeinkostenbereichen;
  • … unterstützen bei der Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen im Rahmen von Projekten.

Projekte in Auswahl

  • Organisationsdiagnose beim Inneren Dienst des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration NRW
  • Konzeption und Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung für den Fahrdienst der Landesregierung in der Staatskanzlei NRW
  • Konzeption und Umsetzung der Kosten- und Leistungsrechnung in der Landesanstalt für Arbeitsschutz (jetzt: Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit) NRW

© Copyright 2004-2017 - ifv Gelsenkirchen - Webdesign: EDV Service Beinert