Fortbildung - Konzepte - Netzwerk

News

Online-Seminare des ifV

Neue Angebote in Online-Betrieb

Durch die erforderlichen Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie hat das ifV mit Hochdruck an der Umsetzung vollwertiger Online-Seminare gearbeitet. Neben der Schaffung einer e-Learning Plattform über diese Homepage wurden und werden sukzessive zusätzliche Online-Seminare freigeschaltet und durchgeführt. Diese bestehen aus vorproduzierten Selbstlerninhalten wie Videos oder Dokumenten und einem abschließenden Webseminar von 1,5 bis 3 Stunden. Die Selbstlerninhalte sollten von den Teilnehmenden im Vorferld des Webseminars durchgearbeitet werden. Das Webseminar dient dann zur Veranschaulichung, zur Vertiefung, zum praxisbezogenen Kompetenzerwerb und zu Diskussion von auftretenden Fragen und Spezialfällen und sollte möglichst interaktiv ablaufen.

Aktuell befinden sich folgende Online-Seminare in der Ausschreibung:

Grundwissen zur Kommunalverwaltung und Steuern für dezentrale Kräfte – Online-Kurzseminar mit Ralf Meyer (jederzeit verfügbar)

Die Umsetzung des §2b UstG in der kommunalen Praxis – An alles gedacht? – Online-Kurzseminar mit Ralf Meyer (Webseminar-Termin: 3.7..2020, 10.00-12.00)

Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz nach Inkrafttreten des Dritten Änderungsgesetzes - Grundlagenschulung (online) mit Andreas Eichler (Webseminar-Termin am 7.7.2020, 10.00-11.30) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com) - AUSGEBUCHT!

Besteuerung kommunaler Kulturveranstaltungen: Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer, Ausländersteuer und sonstige Abgaben (online) mit Ralf Meyer (Webseminar-Termin am 14.7.2020, 13.30-15.00) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz nach Inkrafttreten des Dritten Änderungsgesetzes - Grundlagenschulung (online) mit Andreas Eichler (Webseminar-Termin am 28.7.2020, 10.30-12.00) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Die Umsetzung des 2. NKF WG – Die Erstellung des Beteiligungsberichts - Online-Seminar mit Christoph Heck (Webseminar-Termin am 31.7.2020, 10.00-11.30) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Umsetzungsfragen bei der Anwendung des §2b UStG – Online-Kurzseminar mit Ralf Meyer (Webseminar-Termin am 4.8.2020. 14.00-16.00)

§8a KAG -Die Erstellung und Abstimmung eines Straßen- und Wegekonzeptes zur Erhebung von Straßenausbaubeiträgen (online) mit Bernd Mende (Webseminar-Termin am 4.8.2020, 10.00-12.00) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Die Isolierung Corona-bedingter Faktoren in Haushalt, Buchhaltung und Jahresabschluss – Online-Kurzseminar mit Christoph Heck (Webseminar-Termin am 5.8.2020, 14.00-16.00) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Besteuerung des kommunalen Liegenschaftsmanagements: Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer und sonstige Abgaben (online) mit Ralf Meyer (Webseminar-Termin am 7.8.2020, 10.00-12.00)

Aktuelle Neuerungen im Umsatzsteuerrecht mit Blick auf Kommunalverwaltungen - Folgen der Neuregelungen der Unternehmereigenschaft nach § 2b UStG (online) mit Ralf Meyer (Webseminar-Termin am 13.8.2020, 13.30-15.30) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Besteuerung von Verwaltungsaktivitäten im Bereich Ordnung und Feuerwehr (online) mit Ralf Meyer (Webseminar-Termin am 14.8.2020, 14.00-16.00)

Praxis der Abrechnung von Betrieben gewerblicher Art (BgA) (online) mit Ralf Meyer (Webseminar-Termin am 28.8.2020, 10.00-12.00) - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Kurs "Fachkraft Anlagenbuchhaltung" (Blended-Learning-Kurs, 10 Tage, 5 Präsenztage) mit Alexander Feiten und Andreas Prinz ab 24.9.2020 - Trailer anschauen (Link zu youtube.com)

Datenanalysen als Instrument prüferischer Urteilsbildung - Online-Seminar mit Christoph Heck (Webseminar-Termin am 2.10.2020, 10.00-12.00)

Die „Risikoorientierte Mehrstufenprüfung – R.O.M.S.P.“ als praktisch-methodischer Ansatz in der „Technischen Prüfung“ - Online-Seminar mit Alain Francois (Webseminar-Termin am 23.10.2020, 10.00-12.30)

Risikomanagement und Internes-Kontrollsystem (IKS) in Kommunalverwaltungen (2 Tage) - Online-Seminar mit Christoph Heck (Webseminar Termine am 4.12.2020 und 15.1.2021)

Die praktische Umsetzung von Risikomanagement- und Internem-Kontroll-System in Kommunalverwaltungen - Online-Seminar mit Christoph Heck (Webseminar-Termin am 5.2.2020, 10.00-11.30)

Praxis der Anlagenbuchhaltung: Die Dokumentation des Grundstücksverkehrs in der Anlagenbuchhaltung – Grundlagen und Anwendungsfälle - Blended-Learning-Seminar mit Alexander Feiten (2 Tage, 1 Präsenztag am 4.2.2021)

Praxis der Jahresabschlussprüfung: Die Prüfung von Forderungen im Jahresabschluss 2020 in Hinblick auf die Corona-Gesetzgebung - Online-Seminar mit Christoph Heck (Webseminartermin am 10.2.2021,10.00-12.00)

Praxis der Jahresabschlussprüfung: Bilanzierung und Prüfung der Anlagenzugänge und Anlagen im Bau (AiB) - Online-Seminar mit Christoph Heck (Webseminartermin am 18.2.2021, 14.00-16.00)

 

Weitere Online-Seminare und Termine folgen in Kürze!

 

 

Überblick über die Seminar-Formate des ifV

Präsenz-Seminare und -Kurse

Klassische Seminare, die Inhouse, beim ifV im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, oder an anderen Standorten durchgeführt werden. Als „Kurse“ bezeichnen wir hierbei mehrtägige Seminare, die mit Blick auf die Anforderungen eines Stellenprofils ganzheitlich konzipiert wurden.

Blended-Learning-Seminare und -Kurse

Kurse und Seminare, die teilweise im Präsenzbetrieb, teilweise auch über die Bearbeitung von Selbstlernanteilen online geleistet werden, ggf. auch anteilig mit Live Webseminaren.

Online Seminare

Online-Seminare sind vollumfängliche Tagesseminare im Umfang von 6 Zeitstunden, die vollständig online abgeleistet werden können. Hierbei werden Selbstlernmaterialien zur Wissensvermittlung (als Videos, Skripten, sonstige Materialien) in hoher Qualität bereitgestellt, die im Rahmen eines interaktiven Austausches in abschließenden Live-Webseminaren behandelt werden.

Online-Kurzseminare

Online Kurzseminare haben einen Zeitumfang von 2-3 Stunden, die allein Online abgehalten werden, und bestehen im Wesentlichen aus einem Webseminar, ggf. noch mit einem vorgeschalteten Video; in Einzelfällen sind auch Online-Kurzseminare nur durch die Bereitstellung von Videos möglich, sofern das didaktisch geboten erscheint.

Für die Bearbeitung der Selbstlernanteile ist nur eine Internetverbindung erforderlich. Sie bekommen nach Anmeldung einen Zugang zum e-Schulungs-Center unter www.ifv.de zugesandt. Hier stehen die Inhalte im Normalfall 7-14 Tage vor Durchführung des Live-Webinars zur Verfügung.

Für die Teilnahme am Webseminar ist der Webseminarraum über einen Browser zugänglich (Wir empfehlen Chrome oder Safari, mit Einschränkungen Firefox). Für die Tonverbindung empfehlen wir die Verwendung eines Headsets, es ist aber auch die Teilnahme über eine inländische Festnetz-Telefonverbindung möglich. In diesem Fall können unter Umständen weitere Kosten entstehen.