Fortbildung - Konzepte - Netzwerk

Seminarinfo

A.2 - persönliche Kompetenz

(Selbst-) Sicher sein in schwierigen Situationen (2 Tage)

Zielgruppe

Beschäftigte und Bedienstete der Verwaltung, die im Zusammenhang mit stressigen und schwierigen Situationen unsicher sind und das ändern möchten

Beschreibung

Sicheres Auftreten in schwierigen und stressigen Situationen – wer wünscht sich das nicht. Egal, ob in Klausuren, Bewerbungsverfahren oder im Gespräch mit Vorgesetzten, Kunden und Kundinnen oder Kollegen bzw. Kolleginnen. Die meisten von uns verspüren dann eine mehr oder weniger große Anspannung. Die „normale“ Anspannung hilft uns tatsächlich auch, besonders leistungsfähig zu sein. Wird sie jedoch zu Angst, droht etwa ein Totalversagen und macht sich Verzweiflung breit, hilft ein gezieltes Training.

Wir beschäftigen uns in diesem Seminar mit Ursachen dieser Ängste und was dagegen hilft. Wir werfen einen Blick auf „Aufschieberitis“ und wie wir sie in den Griff bekommen. Wir beleuchten optimale individuelle Lernsituationen und was hilfreich ist für erfolgreiche Vorbereitungen auf „Prüfungssituationen“. Und natürlich schauen wir auch auf unsere Motivation und wie wir sie uns erhalten!

Trotz ernster Themen wird in diesem Seminar viel gelacht, ein humorvoller, vertrauensvoller Umgang miteinander ist mir wichtig.

Inhalt

  • Woher kommt die Angst und was passiert dabei in meinem Gehirn?
  • Wie kriege ich die Angst in den Griff?
  • Wie schaffe und erhalte ich meine Motivation?
  • Und was ist mit der Konzentration?
  • Worauf kann ich selbst Einfluss nehmen?
  • Kleines Notfall-Programm
  • Kurze theoretische Inputs, um die verwendeten Methoden zu erklären,
  • Methodenarbeit,
  • Selbsterfahrung,
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit,
  • Coaching-Elemente,
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Handout zwecks Vertiefung des Gelernten

Seminar-Nummer

F-1707

Ort

ifV im Wissenschaftspark
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Referenten

Susanne Woldering

Entgelt

€ 299,00

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Termin

19.02.2020 - 20.02.2020

oder Anmeldeformular drucken