Fortbildung - Konzepte - Netzwerk

Seminarinfo

E.5 - Rechnungsprüfung - Technische Prüfung

Die Technische Prüfung im Bauprozess – ein Überblick

Zielgruppe

Rechnungsprüfer/-innen in Kommunalverwal­tungen, insbesondere Führungskräfte und neu eingesetzte technische Prüfer/-innen

Beschreibung

Die Begleitung von geplanten und laufenden Baumaßnahmen ist eine besonders wichtige Aufgabe im Tätigkeitsfeld der Rechnungsprüfung. Hier schlummern eine Vielzahl von Risiken. Hier schließt sich unmittelbar die Frage an, wie eine risikoorientierte Rechnungsprüfung mitwirken kann, Risiken zu erkennen und potenzielle Vermögensschäden zu vermeiden.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über Prüfungsgegenstand, Prüfungsfelder und typische Prüfungsverfahren in baulichen Maßnahmen. Sie ist als Orientierungsveranstaltung und Überblicks­veranstaltung konzipiert, die sich insbesondere an neu eingesetzte technische Prüfer wie auch an Führungskräfte aus der kommunalen Rechnungsprüfung richtet. Ziel ist die Übermittlung von Orientierungs-, Erfahrungs- und Methoden­wissens. Für praxiserfahrende technische Prüfer sind zu den jeweiligen Bauphasen Spezial­veranstaltungen mit höherer Detailtiefe vorgesehen.

Inhalt

  • Die wichtigsten rechtlichen Grundlagen im öffentl. Bauwesen
  • Der Bauprozess: Ein Überblick über Phasen und Inhalte
  • Ansatzpunkte für eine risikoorientierte Betrachtung des Bauprozesses aus Sicht der Prüfung
  • Die einzelnen Bauphasen: technische und rechtliche Grundlagen, Risikofaktoren, Ansatzpunkte für das prüferische Audit
  • Beispielhafte Prüfungsansätze und Diskussion von Fällen und Prüfungsansätze
  • Planung und Durchführung von Prüfungen

Seminar-Nummer

S-8401

Ort

ifV im Wissenschaftspark
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Referenten

Volker Bornschlegl

Entgelt

€ 205,00

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Termin

25.11.2019

oder Anmeldeformular drucken