Fortbildung - Konzepte - Netzwerk

Seminarinfo

D.1 - Finanzen - Haushaltswesen

Einführung in Grundlagen und Praxis des Neuen Kommunalen Finanzmanagements

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen aus allen Bereichen von Kommunalverwaltungen Nordrhein-Westfalens, die eine Grundorientierung zum Haushalts- und Rechnungswesen auf Basis von NKF benötigen

Beschreibung

Das Neue Kommunale Finanzmanagement ist das umgesetzte Gesamtsystem des Haushalts- und Rechnungswesens. Die Doppik hat eine wesentliche Bedeutung für die Haushaltsplanung und –bewirtschaftung, eröffnet aber auch neue Sichtweisen bei anstehenden Steuerungsentscheidungen. Somit ist ein Verständnis des NKF als Gesamtsystem an verschiedenen Stellen der Gesamtverwaltung erforderlich, nicht allein bei den zentralen und dezentralen „Haushaltsexperten“. Ein Grundverständnis ist vielmehr auf allen Führungspositionen erforderlich, wie auch auf spezifischen Spezialfunktionen innerhalb der Verwaltung.

Das Seminar richtet sich an sämtliche interessierte Kräfte aus Kommunalverwaltung, für die ein Grundverständnis des Neuen Kommunalen Finanzmanagements erforderlich ist. Die Grundzüge, Prinzipien und Begriffe werden praxisnah an Beispielen veranschaulicht und mit Blick auf potenzielle Steuerungsentscheidungen thematisiert.

Inhalt

  • Allgemeine Zielsetzungen für das Haushalts- und Rechnungswesen im Neuen Kommunalen Finanzmanagement
  • Das Drei-Komponenten-System aus Bilanz, Ergebnis- und Finanzrechnung sowie produktorientierten Teilrechnungen
  • Gliederung und Aufbau von Bilanz, Ergebnis- und Finanzrechnung(en)
  • Unterschiede von Aufwand/Ertrag und Auszahlungen/Einzahlungen
  • Überblick über Haushaltsplan, Haushaltsrechnung und Jahresabschluss
  • Die Bedeutung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements für spezielle Steuerungsentscheidungen

Seminar-Nummer

S-7003

Ort

ifV im Wissenschaftspark
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Referenten

Andreas Prinz

Entgelt

€ 190,00

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Termin

29.01.2020

oder Anmeldeformular drucken