Fortbildung - Konzepte - Netzwerk

Seminarinfo

D.4 - Finanzen - Die Kommune als Steuerpflichtige

Grundwissen zur Kommunalverwaltung und Steuern für dezentrale Kräfte – Online-Kurzmodul

Zielgruppe

Dezentrale Kräfte aus allen Verwaltungsbereichen als Führungskräfte oder auch dezentrale Haushaltssachbearbeiter, die über ein Grundwissen zur steuerlichen Behandlung von Kommunen verfügen müssen, um relevante Sachverhalte zu identifizieren

Beschreibung

Vorstellungstrailer auf Youtube anschauen (Sie werden per Link weitergeleitet)

Ein funktionierendes System der dauerhaften Erfassung steuerrechtlicher Sachverhalte setzt ein grundlegendes Orientierungswissen in allen dezentralen Bereichen der Verwaltung wie auch in ggf. ausgelagerten Funktionsbereichen voraus. Für den Ausschluss eines Organisationsversagens im Falle von fehlerhaften resp. unvollständigen Steuererklärungen ist im Rahmen eines Tax Compliance Management-Systems (TCMS) die Fortbildung von relevanten Kräften eine wichtige Säule.

Es handelt sich um ein Online-Kurzseminar, das im Wesentlichen aus Lehrvideos und einem abschließenden Online-Test besteht. Für das Abrufen der Videos ist nur eine funktionierende Internetverbindung erforderlich. Das Modul kann terminlich jederzeit absolviert werden. Das Seminar besteht aus Videos mit einer Spieldauer von etwa 1,5 Stunden die per Internet abgerufen werden können. Ziel des Seminars ist die Übermittlung des erforderlichen Orientierungswissens zur steuerlichen Relevanz von Geschäftsvorfällen. Diese werden leicht verständlich dargestellt und an einer Vielzahl von Beispielen veranschaulicht. Im Nachgang können die Teilnehmenden einen Online-Test absolvieren, der zur Ausstellung einer qualifizierten Teilnahmebescheinigung die Basis bildet.

Inhalt

  • Steuern in der Kommunalverwaltung – Welche Steuern sind relevant?
  • Die Unterscheidung von steuerlich nicht-relevanten und steuerlich relevanten Vorgängen
  • Wann sollten potenziell bedeutsame Vorfälle der Finanzsteuerung/Kämmerei zur Prüfung vorgelegt werden?
  • Die Dokumentation von relevanten Vorgängen

Der Teilnahmebeitrag bezieht sich wie immer auf eine namentlich benannte Person. Bei Bedarf von mehr als 5 Teilnehmenden sind abgestufte Rabatte möglich. Hier bieten wir folgende Staffelung an:

Einzellizenz: € 40,- pro TN

ab 5 Teilnehmende: € 35,- pro TN

ab 10 Teilnehmende: € 30,- pro TN

ab 25 Teilnehmende: € 25,- pro TN

Sammelanmeldungen erbitten wir per formloser Mail mit einer Teilnehmendenliste einschließlich gültiger e-Mail Adresse. Bei speziellen Wünschen zu den Bearbeitungsfenstern bitten wir ebenfalls um Mitteilung.

Seminar-Nummer

S-7333

Ort

online
online

Referenten

Ralf Meyer

Entgelt

€ 40,00

Termin

01.01.2021 - 31.12.2022

oder Anmeldeformular drucken