Fortbildung - Konzepte - Netzwerk

G.1 - Schulverwaltung und Kulturmanagement

Achtung Schule! - Die neue Schulbaurichtlinie NRW und andere zu berücksichtigende Rechtsgrundlagen

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen der Bauaufsichts- und Schulbehörden sowie des Gebäudemanagements, Architekt/innen und Ingenieur/-inne. Auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bauordnungsbehörden, da auch die Schulbaurichtlinie NRW im Fokus der Veranstaltung steht

Beschreibung

Kein Bauvorhaben ist von seinen baurechtlichen Anforderungen so komplex wie der Schulbau. Durch die Förderprogramme, wie Gute Schule 2025, und dem Aufarbeiten des Sanierungsstaus stehen Hochbauabteilung / Gebäudemanagement vor großen Herausforderungen. Hinzu kommen laufend neue rechtliche Vorgaben, die nicht nur in der Antragstellung und Ausführung, sondern auch in der Benutzung und Unterhaltung der Schule langfristig berücksichtigt werden müssen. Das Seminar gibt einen aktuellen rechtlichen Überblick über die zu berücksichtigenden Punkte in Bezug auf Antragstellung, Barrierefreiheit und Barrierefrei-Konzept sowie der Sonderbauverordnung.

Außerdem wird ein Ausblick auf die angedachten Änderungen der im Sommer anstehenden Novellierung der Landesbauordnung NRW gegeben.

Die Teilnehmer/innen erwerben das notwendige Wissen zu den gesetzlichen Regelungen und Neuregelungen für den Schulbau, um in der Praxis Entscheidungen zügig und rechtssicher treffen zu können.

Inhalt

  • Schulbaurichtlinie: Anwendungsbereich, von Klassenräumen zu Lernbereichen, Erschließungsplan undTechnische Anlagen,
  • Barrierefreiheit: Rechtliche Herleitung, Anwendung der DIN 18040 -1, Öffentliche und private Bereiche in Schulen sowie Anforderungen an ein Barrierefrei-Konzept,
  • Anwendung der Sonderbauverordnung (SBauVO Teil 1) auch in Schulgebäuden: Foyer und Turnhalle als temporäre Veranstaltungsorte, Rettungswege von Versammlungsstätten, Zuständigkeiten und Brandschutzordnung.
  • Novellierung der Landesbauordnung NRW zum 01.07.202

Seminar-Nummer

P-6191

Ort

ifV im Wissenschaftspark
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Referenten

Manfred Müser

Entgelt

€ 179,00

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Termin

11.10.2022

oder Anmeldeformular drucken