Fortbildung - Konzepte - Netzwerk

Seminarinfo

E.2 - Rechnungsprüfung - Allgemeine Stellung und Methodik

Datenanalysen als Instrument prüferischer Urteilsbildung (Online-Seminar)

Zielgruppe

Rechnungsprüfer/-innen in Kommunalverwaltungen

Beschreibung

Datenanalysen werden im Rahmen der Jahresabschlussprüfung wie auch in anderen Prüfungszusammenhängen zwecks Selektion, Aufbereitung und Auswertung von Daten zur Festlegung von Stichprobenumfängen und zur Einholung ausreichender und angemessener Prüfungsnachweise durchgeführt. Sie spielen für die Wirtschaftlichkeit der Abschlussprüfungen eine wesentliche Rolle, da durch sie Prüfungshandlungen automatisiert und der manuelle Prüfungsumfang zur Gewinnung hinreichender Prüfungssicherheit insgesamt reduziert werden können. Zumeist werden dabei spezielle Analysewerkzeuge eingesetzt.

Das Seminar legt vor diesem Hintergrund die spezifischen Rahmenbedingungen für den Einsatz von Datenanalysen (unabhängig von bestimmten Analysetools) dar und erläutert die in der Praxis übliche Vorgehensweise anhand von Mustern und Beispielen. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf die Abstimmung und Erhebung bzw. Auswertung von Stichproben gelegt.

Es handelt sich um ein Online-Seminar. Hier werden Ihnen im Vorfeld des Seminars über den eSchulungs-Center auf ifv.de Selbstlernmaterialien in Form von Videos und Skripten verfüg­bar gemacht, die bis zum abschließenden Webinar abge­arbeitet werden sollten.

Inhalt

  • Zweck und Einsatzgebiete von Datenanalysen
  • Rahmenbedingungen und Grenzen von Datenanalysen
  • Vorbereitung von Datenanalysen
  • Werkzeuge zur Unterstützung von Datenanalysen
  • Datenanalysen im Rahmen der IKS-Prüfung
  • Prüffeldbezogene Datenanalysen
  • Auswahl und Erhebung von Stichproben
  • Stichproben-Auswertung
  • Von der Stichprobe zum Prüfungsurteil
  • Konfliktpotenziale bei Datenanalysen

Webinar-Termin: 2.10.2020 (10.00-12.00)

Seminar-Nummer

S-8123

Ort

online
online

Referenten

Christoph Heck

Entgelt

€ 190,00

Uhrzeit

10:00 - 12:00 Uhr

Termin

02.10.2020

oder Anmeldeformular drucken